Camps und Lodges

zurück

Malawi zählt zwar nicht zu den großen Safari-Destinationen Afrikas, hat aber dem Besucher auch vieles zu bieten. Auch hier kann man sich in kleine und schöne Lodges zurückziehen, um die Natur zu genießen. Oder man kombiniert ein Hotel am See mit einer Safari in Zambia.

Club Makokola
Der großzügig angelegte Club Makokola liegt am südlichen Teil des Malawi Sees an einem langen weißen Sandstrand. Die riedgedeckten Cottages und die Zimmer im Hauptflügel sind gemütlich eingerichtet, und die malerische, ebenfalls riedgedeckte Bar am Strand ist der ideale Ort, um den Tagesablauf zu planen.

Kaya Mawa Lodge
Im nördlichen Teil des Malawi Sees gibt es zwei kleine Inseln nahe der mozambiquanischen Küste. Eine davon ist Likoma Island. Hunderte alter Baobab Bäume wachsen hier und man findet viele fantastische Sandstrände und felsige Buchten - kurz: ein Paradies. Die einzigartige Lodge Kaya Mawa, was im lokalen Chichewa-Dialekt "vielleicht morgen!" heißt, befindet sich an der südwestlichen Spitze der Insel an einem halbmondförmigen Strand und ist umgeben von Mangobäumen und uralten Affenbrotbäumen.

Nkwichi Lodge
Die Nkwichi Lodge liegt an der Ostseite des Malawi Sees, also in Mozambique. Hier bekommt der Begriff Wildnis einen ganz besonderen Klang. Die sechs in offener Bauweise errichteten riedgedeckten Chalets stehen versteckt zwischen den Bäumen am unberührten weißen Sandstrand, vom Wasser her kaum auszumachen.

Pumulani
Pumulani liegt auf der Westseite der Halbinsel Nankumba am Südende des Malawi Sees. Die 10 Villen von Pumulani mit ihren die Sonne reflektierenden und damit kühlenden Grasdächern verteilen sich über einen Hügel am Seeufer und passen sich bestens der Umgebung an - der ideale Platz zum Entspannen.

Chelinda Lodge
Von der Chelinda Lodge hat man einen faszinierenden Blick über die Berglandschaft von Nyika. Durch die Höhenlage herrschen angenehme Temperaturen, abends und nachts kann es sogar recht kühl werden. Das bedeutet auch, dass das Gebiet malariafrei ist.

Huntingdon House
Inmitten der Satemwa Teeplantage liegt das historische, 1928 im Kolonialstil erbaute Huntingdon House, das ursprünglich als Familienhaus vorgesehen war. Heute zählt es zu einer der beliebtesten Unterkünfte in Malawis bezaubernden Shire Highlands.

Latitude 13°
Das Boutique Hotel Latitude 13° liegt am nördlichen Standrand von Malawis Hauptstadt Lilongwe. Im Latitude 13° trifft sich eine bunte Vielfalt an Gästen mit Interesse an Musik, Kunst, Mode oder vielleicht auch nur Unterhaltung und netter Gesellschaft.

Mkulumadzi
Umgeben von einer 7.000 Hektar großen privaten Konzession innerhalb des Majete Game Reserve liegt Mkulumadzi im Schatten gigantischer Leadwood-Bäume am Zusammenfluss der Wasserläufe von Shire und Mkulumadzi. Die Lodge stellt eine perfekte Kombination von gewollter Abgeschiedenheit und erstklassiger Ausstattung dar.

Mvuu Wilderness Lodge
Die Mvuu Wilderness Lodge bietet Unterkunft in komfortablen Zelthäusern mit privatem Badezimmer, die malerisch an einer kleinen Lagune stehen. Das luftige riedgedeckte Hauptgebäude überblickt den Shire River.

Tongole Wilderness Lodge
Die Tongole Wilderness Lodge liegt im Nkhotakota Wildlife Reserve, etwa 180 km nordöstlich von Lilongwe. Mit seinen 1800 m² zählt es zu den größten Naturschutzgebieten Malawis. Da es viele Flüsse,aber kaum Straßen durch das Miombo Waldgebiet gibt, konzentriert man sich hier nicht so sehr auf Pirschfahrten im Geländewagen sondern mehr auf geführte Wanderungen, Berg- und Bootstouren.

Über uns | Reisebedingungen | Impressum