Mozambique

zurück

Nach Jahren der politischen Abschottung ruft sich Mozambique nun wieder in die Erinnerung der Reisenden. Früher bekannt als eines der schönsten Länder im südlichen Afrika, hatte das Land in den letzten Jahrzehnten sehr unter politischen Wirren und Bürgerkriegen zu leiden. Aber das ist nun Vergangenheit und vor allem an der Küste kann man bereits erfreuliche touristische Entwicklungen beobachten. Mozambique hat mehr als 2500 km fast unberührte Küste. Die ausgedehnten tropischen Korallenriffs bieten traumhafte Tauch- und Schnorchelreviere und sind ein Paradies für Hochseefischer, die hier von Marlin bis zum Segelfisch den Angelträumen eines Hemingway frönen können.  Klima: Mozambique's Küstenklima wird vor allem durch den vom Äquator kommenden warmen Luftstrom bestimmt und ist tropisch warm. Die Hauptregenzeit ist zwischen November/ Dezember und März/April und daher ist dies auch die Zeit mit der höchsten Luftfeuchtigkeit. In der Zeit zwischen Mai und Oktober herrscht das angenehmste Klima mit Durchschnittstemperaturen um 23°C. August ist der trockenste Monat.

Einreise: Visum erforderlich für deutsche, österreichische und schweizer Staatsbürger.

Vorgeschriebene Impfungen: keine, Malariaprophylaxe dringend empfohlen. 

Über uns | Reisebedingungen | Impressum