Mietwagen-Rundreisen

zurück

Unsere Gästefarm- und Lodge-Touren im Mietwagen ermöglichen Ihnen, dieses faszinierende Land auf ganz besondere Weise kennen zu lernen. Hier sind Sie nicht anonym in Hotels untergebracht, sondern wohnen in schönen Lodges oder auf den Farmen, teilweise sogar mit ’Familienanschluss’, denn die Mahlzeiten werden meist im Farmhaus mit den Gastgebern eingenommen. Sie können aus erster Hand erfahren, was es heißt, in diesem manchmal recht unwirtlichen Land, das doch so voller Zauber ist, zu leben, und lernen nicht nur die landschaftlichen Sehenswürdigkeiten sondern auch die Leute kennen.

Wir fragen diese Reise zu den von Ihnen gewünschten Terminen individuell an. Es ist deshalb ratsam, frühzeitig zu buchen, da die Gästefarmen jeweils nur über eine begrenzte Anzahl von Zimmern verfügen, was ja den Charme dieser Tour ausmacht. Auf vielen Farmen wird Deutsch gesprochen. Die Zimmer sind meist zweckmäßig ausgestattet. Bitte erwarten Sie hier keine Luxusunterkünfte, und auch einen Zimmerservice werden Sie hier nicht finden. Dagegen können wir Ihnen versichern, dass Sie sehr gastfreundlich und entgegenkommend aufgenommen werden.

Gästefarmen und Lodges - Gastlichkeit in Namibia
Windhoek - Kalahari - Fish River Canyon - Namib Wüste - Swakopmund - Damaraland - Etosha Nationalpark - Windhoek

Diese Rundreise zeigt Ihnen die Highlights von Namibia. Sie erleben die bewachsenen Dünen der Kalahari und die kahlen und vielleicht dadurch noch mehr beeindruckenden Dünen der Namib Wüste. Die faszinierenden Mäander des Fish River Canyon, des zweitgrößten der Welt, lassen Sie genauso staunen wie die für Deutsche so ungewöhnliche Kolonialvergangenheit, die in Swakopmund allgegenwärtig ist. Und die Tierwelt in und um den Etosha National Park wird Sie für die vielen Kilometer, die Sie auf Staubstraßen hinter sich gebracht haben, entschädigen.

Namibia exklusiv
Windhoek - Namib Wüste - Swakopmund - Damaraland - Etosha Nationalpark - Waterberge - Windhoek

Dies ist die ideale Reisekombination für all jene, die nicht allzu viel Zeit haben. Sie erleben die landschaftlichen Höhepunkte Namibias auf angenehme Weise, wohnen in schönen und komfortablen Unterkünften und können sicher sein, dass Sie verwöhnt werden. 

Wenn die Wüste blüht...
Kapstadt - Namaqualand - Fish River Canyon - Namib Wüste - Swakpmund - Damaraland - Etosha Nationalpark - Windhoek

Natürlich haben wir auch einen schönen Vorschlag für eine Kombination der Kapregion mit Namibia. Besonders im Frühling auf der Südhalbkugel, wenn die Wüste im Namaqualand nach den ersten Regenfällen in voller Blütenpracht steht, ist die Gegend nördlich von Kapstadt ein unvergleichlicher Naturgenuss. 

Caprivi Package
Caprivi Streifen - nördliches Okavango Delta

Diese Tour ist die ideale Ergänzung zu einer Namibia-Rundreise. Man kann sie in eine Mietwagen-Rundreise integrieren oder als Fly-in Package mit einer Rundreise kombinieren. Sie führt in ein Gebiet, das man getrost als geopolitische Verrücktheit bezeichnen kann. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts hat der Bismarck-Nachfolger Leo Graf von Caprivi diesen 460 km langen Landstreifen zwischen Zambia, Zimbabwe und Botswana im Tausch gegen Zanzibar und Helgoland von den Briten erhalten. Sein für die Engländer sicherlich amüsantes Ziel war ein Korridor zum damaligen Deutsch-Ostafrika (heute Tanzania). Heute ist dieses Gebiet hauptsächlich touristisch interessant, aber immer noch gut für ’staatspolitische’ Entscheidungen, wie Sie hier sehen werden.

Gegensätze der Wüste
Windhoek - Damaraland - Etosha Nationalpark - Caprivi - Chobe Nationalpark - Victoria Falls

Wer meint, in Namibia gibt es nur Sand und Trockenheit, hat sich gründlich getäuscht. Auf dieser Tour erleben Sie natürlich die Weite und Einsamkeit des Damarlandes und die Trockenheit des Etoscha National Park. Sie führt aber weiter in ein Gebiet, dessen Grenzziehung gegen Ende des 19. Jahrhunderts durch die Willkür der Kolonialstaaten entstanden ist, den Caprivi Streifen im Nordosten des Landes. Und hier bietet sich dem Reisenden eine faszinierende Wasserwelt, die weiter südlich in Botswana zum Okavango Delta wird. Und dann kann auch der Namibia-Reisende mit Fug und Recht behaupten, in Namibia Flusspferde und Büffel gesehen zu haben. Der Anblick der beeindruckenden Victoria Wasserfälle rundet die Tour dann passend ab. 

Über uns | Reisebedingungen | Impressum