Jinja / Nil

zurück
Im Norden des Lake Victoria, nahe der Stadt Jinja, beginnt der Victoria Nil seinen 6500 km langen Weg bis zum Mittelmeer. Der britische Abenteurer und Forscher John Speke benannte Jinja 1862 als ‚Quelle des Nils‘, was zu jahrelangen Disputen mit seinem Freund und späteren Konkurrenten Richard Burton führte. Erst viel später stellte sich heraus, dass die wahre Quelle des Nils in den Bergen von Ruanda und Burundi liegt. Heutzutage sind die meisten Besucher auch eher an den Bujagali Stromschnellen interessiert, die den Nil hier zu den besten Wildwasserrevieren machen.
Wildwaters Lodge
Die einmalige Wildwaters Lodge liegt auf einer etwa 6,5 Hektar großen Insel mitten im tosenden Nil. Die mit üppiger Vegetation bedeckte Insel bildet einen Teil des neuen Wildwaters Reservates, einer Gruppe kleinerer Inseln, die durch das White Water Rafting bekannt geworden sind.

Über uns | Reisebedingungen | Impressum