Geführte Rundreisen

zurück

Im Norden Tanzanias findet man weltberühmte Safari-Welten wie die Serengeti und den Ngorongoro Krater. Natürlich lockt auch die Ansicht auf den höchstes Berg Afrikas, den Kilimanjaro.
Der Süden des Landes ist zum großen Teil touristisch kaum erschlossen. So kann man die faszinierende Landschaft und die üppige Tierwelt in Ruhe und von kleinen Camps und Lodges aus genießen.

Abenteuer Tanzania
Arusha - Ngorongoro Krater - Serengeti - Tarangire Nationalpark - Arusha

Unsere Safari bringt Sie zu den Höhepunkten des Safarilandes im Norden von Tanzania. Hierbei haben Sie jeweils Ihren eigenen Wagen mit Fahrer/Reiseleiter zur Verfügung. Die Unterbringung erfolgt in komfortablen Zelthäusern mit privater Dusche/Toilette. Nur in der meist doch recht kühlen Ngorongoro Bergregion zieht man doch ein festes Haus vor.

Best of Tanzania
Unsere "Best of Tanzania" Safari führt Sie zu den Höhepunkte im Norden Tanzanias. Auf der 7-tägigen Tour erleben Sie den Tarangire Nationalpark, den Lake Manyara Nationalpark, die Serengeti und den Ngorongoro Krater.

Klassisches Tanzania
Arusha - Ngorongoro Krater - Serengeti - Lake Manyara - Tarangire - Arusha

Auf dieser Tour lernen Sie die bekanntesten Wildschutzgebiete Tanzanias kennen. Sie wandeln sozusagen 'auf Grzimeks Spuren', wobei Ihr Reiseleiter Ihnen die Tierwelt nahe bringt (Reise mit Deutsch sprechender Reiseleitung an den ausgewiesenen Daten). Die Unterbringung erfolgt in Lodges der gehobenen Mittelklasse, die Rundreise im 7-sitzigen Safari-Fahrzeug.

Kontrastreiches Tanzania
Arusha - Lake Manyara - Serengeti - Ngorongoro Krater - Lake Manyara - Arusha - Zanzibar

Diese Tour verbindet beeindruckende Safari-Erlebnisse in den nördlichen Nationalparks von Tanzania mit anschließender Erholung an Zanzibars schöner Ostküste. Reisende, die nicht so viel Zeit haben,  können mit dieser Reise dennoch Wildbeobachtungen mit einem Badeaufenthalt verbinden. Die Unterbringung erfolgt in guten Mittelklassehotels und -lodges.

Tanzanias "Bush" und Zanzibars Traumstrände
Serengeti - Ngorongoro Krater - Lake Manyara - Zanzibar
 
Auf unserer privaten Rundreise durch den Norden Tanzanias lernen Sie zwei der berühmtesten Wildschutzgebiete Afrikas kennen, die Serengeti und den Ngorongoro Krater. Genießen Sie den Tierreichtum und die landschaftliche Schönheit dieses Gebietes und lassen Sie sich anschließend vom Zauber des Manyara Sees gefangen nehmen. Der passende Abschluss dieser faszinierenden Reise ist der Aufenthalt im Inselparadies Zanzibar.

Kenia und Tanzania: African Highlights
Nairobi - Lake Nakuru - Lake Naivasha - Masai Mara - Victoria See - Serengeti - Ngorongoro Krater - Engaruka - Arusha - Nairobi
 
Camping-Safari
Diese Safari verbindet nicht nur die Höhepunkte Kenias und Tansanias, sondern führt Sie auch zu weniger frequentierten Regionen und bietet zudem die Möglichkeit, mit verschiedenen Völkerstämmen in Kontakt zu treten. 
 

Kenia und Tanzania: Auf den Spuren wilder Tiere
Nairobi - Lake Nakuru - Masai Mara - Serengeti - Ngorongoro Krater - Lake Manyara - Amboseli - Nairobi

Wer sich nicht nur auf ein Land beschränken, sondern die Highlights beider Länder - Kenia und Tansania erkunden möchte, ist mit dieser Reise gut beraten. Auch diese Reise führt Sie zu den wichtigsten Höhepunkten Kenias und Tansanias. Sie erleben die landschaftliche Vielfalt und die tierreichsten Nationalparks beider Länder. Die Rundreise erfolgt mit maximal 7 Personen pro Fahrzeug (landestypischer Safari-Minibus mit Dachluke für Tierbeobachtungen). Englisch sprechende Reiseleiter/Fahrer in Kenia und Tansania. Unterbringung in Hotels/Lodges der gehobenen Mittelklasse.

Über uns | Reisebedingungen | Impressum