Krügerpark

zurück

Das Flaggschiff der Nationalparks, der „Kruger“, zieht sich entlang der Grenze zu Mozambique und umfasst auf südafrikanischer Seite 20 000 km². Nach der geplanten Zusammenlegung der Parks in Mozambique und Zimbabwe zum Great Limpopo Transfrontier Park wird das Schutzgebiet fast 100 000 km² einschließen. Hier findet man die typische afrikanische Busch- und Savannenlandschaft und die größte Anzahl an Tierarten.

Shishangeni Private Lodge
Im Süden des Kruger National Park liegt die Shishangeni Private Lodge in einer privaten Konzession. Die Gäste wohnen in komfortablen Chalets mit Kamin, romantischem Badezimmer mit zusätzlicher Außendusche.

Singita Lebombo
Die beiden Luxuslodges Singita Lebombo und Sweni, die innerhalb des Kruger National Park in einer privaten Konzession erbaut wurden, zählen zu den tonangebenden Design-Lodges Südafrikas und wurden schon kurz nach der Eröffnung von führenden Reisemagazinen der Welt mit zu den Besten gerechnet.

Singita Sweni
Die größere Lebombo Lodge liegt an einem Hang mit Ausblick auf den Sweni und Nwanetsi River. Die kleinere und intimere Sweni Lodge ist am Ufer des Flusses errichtet. Zwischen den Lodges gibt es einen Wellness-Bereich und eine Boutique mit afrikanischem Kunstgewerbe.

The Outpost
Im Herzen des neu gegründeten Greater Limpopo Peace Parks, im nördlichen Teil des Krügerparks, liegt die elegante Lodge The Outpost am Zusammenfluss des Luvuvhu und Mutale River.

Machampane Wilderness Camp
Das intime Machampane Wilderness Camp befindet sich im unberührten Parque Nacional do Limpopo in Mozambique, der sich an den Kruger National Park anschließt. 

Über uns | Reisebedingungen | Impressum