Savuti Camp

zurück
In einem abgelegenen Gebiet der Linyanti Konzession, am Savuti Channel, liegt das gleichnamige Camp. Die Unterbringung erfolgt in sehr bequem ausgestatteten Safarizelten, natürlich mit privatem Badezimmer. Sie sind auf Holzplattformen errichtet und blicken auf das weite Grasland des Channel. Vom Camp aus kann ein nahe gelegenes Wasserloch überblickt werden. Ein kleiner Pool steht den Gästen zur Abkühlung während der großen Mittagshitze zur Verfügung.   Früher brachte der Channel das Wasser bis weit in die Chobe Region, seit 1980 war er jedoch trocken und was damals ein von Flusspferden bewohnter Fluss war, wurde eine weite Graslandschaft - bis sich der Channel 2008 erstmals wieder mit Wasser füllte. In trockenen Jahren fließt das Wasser nur noch etwa einen Kilometer weit und bietet hier Lebensraum für viele Krokodile und Flusspferde. Aber auch Elefanten, Wild Dogs, Geparden, Löwen und vieles mehr kann hier beobachtet werden. Besonders geeignet für geruhsame Tierbeobachtungen sind die 'Hides' (Verstecke), die in guter Lage errichtet wurden.


Über uns | Reisebedingungen | Impressum