Kenia

Das ultimative Kenia

zurück
Nairobi - Masai Mara - Tana Delta - Nairobi

Unsere 9-tägige luxuriöse Safari-Rundreise ermöglicht unvergleichliche Einblicke und Erfahrungen in Kenia und geht über die übliche Safari-Erfahrung hinaus. Die Tour beginnt in Nairobi mit der Übernachtung im berühmten historischen Fairmont Norfolk Hotel, gefolgt von 3 Tagen in der exklusiven Serian Bush Camp Lodge in einer privaten Konzession am Masai Mara Nationalpark. Nach den atemberaubenden Safaris in der Masai Mara geht es zum Tana River Delta, wo die Delta Dunes Lodge vier Tage lang exklusives ‚Robinson Crusoe Feeling‘ am Indischen Ozean bietet.

1. Tag: Nairobi
Nach der Ankunft in Nairobi werden Sie von unserem Repräsentanten abgeholt und zum historischen Fairmont Norfolk Hotel gefahren. Das Fairmont Norfolk, eines der großartigen historischen Hotels der Welt und eine Besonderheit in Nairobis Infrastruktur, wurde am ersten Weihnachtstag 1904 eröffnet. Das Hotel hat bereits weltbekannte Persönlichkeiten wie Winston Churchill, Theodore Roosevelt und Karen Blixen beherbergt. Kürzlich wurde es geschmackvoll renoviert. Das stimmungsvolle Hotel befindet sich im Zentrum der Stadt mit einer großen Auswahl an Zimmern, von opulenten Suiten bis hin zu gemütlichen Zimmern im Landhausstil, die um einen zentralen Innenhof mit Garten liegen. Zum gastronomischen Angebot gehören die berühmte Lord Delamere Terrasse, das Restaurant Tatu für genussvolle Fine-Dining-Abende und das Restaurant am Pool. Auch ein Spa (beheiztes Schwimmbad, Fitness-und Aerobic-Studio, Dampfbad, Sauna) ist vorhanden.

2. Tag: Masai Mara
Nach dem Frühstück geht es auf die kurze Fahrt zum Wilson Airport, um in das Masai Mara National Reservat zu fliegen. Dort werden Sie von Ihrem Reiseleiter abgeholt und zum Serian Bush Camp gefahren, wo Sie vor dem Mittagessen etwas Zeit zum Entspannen haben. Nach dem Mittagessen geht es auf Ihre erste Pirschfahrt in diesem weltberühmten Reservat. Anschließende Rückkehr ins Camp zum Abendessen.
Serian (bedeutet "heiter" in Masai) ist der inspirierende Rückzugsort von Alex Walker, Filmemacher und Safari-Guide. Das exklusive Bush Camp befindet sich im Herzen des Koiyaki / Lamech privaten Community Naturschutzgebietes, an das die Masai Mara angrenzt. Es gibt acht Zelte mit Blick auf den Fluss, jedes mit privater Veranda und eigenem Bad. Der zentrale Bereich steht auf einem erhöhten Deck und das Zentrum ist ein prasselndes Holzfeuer. Das Camp bietet auch eine Safari-Bibliothek, Outdoor-Lounge und Lagerfeuerplatz sowie eine Boutique. "Game Walks" und "Game Drives" können individuell auf die Wünsche des Kunden zugeschnitten werden, finden aber in der Regel am frühen Morgen und späten Nachmittag statt. Abendliche Sonnenuntergangs-Fahrten können ebenso durchgeführt werden wie Nachtpirschfahrten (eine einmalige Erfahrung, die im Reservat der Mara nicht erlaubt ist).

3. und 4. Tag: Masai Mara
Während Sie drei Tage auf Safari in der ‚Mara‘ sind, haben Sie einzigartige Möglichkeiten für Wildbeobachtungen. Mit einer faszinierenden Wildnis und betörender Schönheit verspricht das Reservat eine Fülle von Wildtieren, eine artenreiche Vogelwelt und die einzigartige Gelegenheit, die "Big Five" (Elefant, Löwe, Nashorn, Büffel, Leopard) zu beobachten.

5. Tag: Tana Delta
Genießen Sie den Morgen in der Mara. Nach dem Mittagessen startet Ihr Flug nach Malindi, wo Sie von unserem Vertreter abgeholt und direkt zum Ausgangspunkt der Bootsfahrt gebracht werden. Anschließend können Sie eine sehr schöne 20-minütige Bootsfahrt zur Delta Dunes Lodge genießen. Die Ankunft an diesem ursprünglichen Ort am Meer ist gerade rechtzeitig zum Abendessen.

Hoch über den Dünen steht die Lodge im Robinson Crusoe-Stil mit einem Ausblick über eine Weite von mehr als 30 Km. Der atemberaubende Blick erstreckt sich über die Mündung, ein Schutzgebiet für Flusspferde, Krokodile und einer Vielzahl anderer Wildtiere. Der Pool ist spektakulär über den Dünen positioniert und bietet einen kühlen Rückzugsort vor der Sonne. Die Central Lodge bietet weiterhin ein Restaurant, Bar, Lounge, Boutique und Open-Air-Pergola mit Panoramablick. Es gibt sechs Dünenhütten, alle mit einem Wohn- und Schlafzimmer, auf hölzernen Plattformen. Alle Häuser sind vollständig offen und bieten eine herrliche Aussicht. Weiterhin verfügen sie über riesige Doppelbetten und eigenes Bad. Die Aktivitäten umfassen Bootstouren, Sonnenuntergangs-Fahrten, Wild- und Vogel- Spaziergänge mit lokalen Führern, Kanal-Fischerei, plus Strandsegeln, Surfen und Kanufahren.

6. bis 8. Tag: Safari im Delta
Drei Tage so idyllisch wie Robinson Crusoe verleben, aber mit modernem Komfort in einem der luxuriösen Chalets an den wogenden Dünen des Tana River Delta. Der 708 km lange Tana River fließt durch Garissa und Garsen, bevor er ein riesiges Delta füllt und direkt in den Indischen Ozean mündet, südlich von Lamu. Entlang der letzten 65 km seines Verlaufes fließt er über ein breites Überschwemmungsgebiet, das jetzt der "Lower Delta Conservation Trust" ist und unter der Verwaltung der Ormas und Pokomos steht. Die Ormas sind Hirten und äthiopischer Abstammung, während die Pokomos Bauern und Fischer sind und die Hüter des angestammten Ozi Waldes, eines Schutzgebietes für Elefanten, Büffel und viele andere seltene Arten.

9. Tag: Nairobi
Genießen Sie einen gemütlichen Morgen. Nach dem Mittagessen werden Sie mit dem Boot und Auto nach Malindi gebracht. Von hier fliegen Sie zurück nach Nairobi, wo unsere Safari endet.


Im Preis enthalten: Safari mit Verpflegung und Unterbringung wie beschrieben, Englisch sprechende Reiseleiter/Betreuung, Parkeintrittsgebühren, alle Pirschfahrten , Air Kenya Flüge Nairobi - Masai Mara -  Malindi - Nairobi. 

Im Preis nicht enthalten: Reiserücktrittskostenversicherung, nicht genannte Mahlzeiten und Ausflüge, Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Visakosten.

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen [Teilnehmerhinweise]  Maximalteilnehmerzahl: 7 Personen     
Gepäckbeschränkung: 15 kg/Person.

Über uns | Reisebedingungen | Impressum