Namibia

Caprivi Package

zurück
Caprivi Streifen - nördliches Okavango Delta

Diese Tour ist die ideale Ergänzung zu einer Namibia-Rundreise. Man kann sie in eine Mietwagen-Rundreise integrieren oder als Fly-in Package mit einer Rundreise kombinieren. Sie führt in ein Gebiet, das man getrost als geopolitische Verrücktheit bezeichnen kann. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts hat der Bismarck-Nachfolger Leo Graf von Caprivi diesen 460 km langen Landstreifen zwischen Zambia, Zimbabwe und Botswana im Tausch gegen Zanzibar und Helgoland von den Briten erhalten. Sein für die Engländer sicherlich amüsantes Ziel war ein Korridor zum damaligen Deutsch-Ostafrika (heute Tanzania). Heute ist dieses Gebiet hauptsächlich touristisch interessant, aber immer noch gut für ’staatspolitische’ Entscheidungen, wie Sie hier sehen werden.

1. Tag: Lianshulu Lodge 
(Anfahrt im Mietwagen zum Caprivi Streifen oder Flug von Windhoek nach Katima Mulilo). Hier wohnen Sie in der Lianshulu Lodge, die im Schatten von großen Jackalberry und Mangosteen-Bäumen am Ufer des Kwando River errichtet wurden. Das riedgedeckte Hauptgebäude mit Lounge und Bar wurde auf einer hölzernen Plattform gebaut und bietet schöne Ausblicke auf den Fluss und die Flutebenen.

2. bis 4. Tag: Nördliches Okavango Delta 
Den Eigentümern der Lianshulu Lodge ist es nach zähen Verhandlungen gelungen, ein fabelhaftes Zwei-Länder-Konzept zu verwirklichen. Auf der Lodge ist ein Beamter des namibischen Zolls stationiert und auf der gegenüberliegenden Seite des Kwando Flusses, in Botswana, gibt es jetzt eine ’Busch-Zollstation’. Im Einreiseformular geben Sie dann in der Rubrik ‘Einreiseart’ an: Per Boot! 
Es geht weiter zur rustikalen Kwando Lagoon  Lodge, deren Zelthäuser (mit Toilette und Buschdusche) unter Ebenholzbäumen stehen. Hier erleben Sie das unverfälschte Afrika. Auf ausgedehnten Pirschfahrten erkunden Sie die Wildnis im Geländewagen (auch Nachtpirschfahrten), per Boot und auch zu Fuß.

5. Tag: Lianshulu 
Per Boot geht es wieder über die ‘grüne’ Grenze nach Namibia. Nachmittags unternehmen Sie eine Pirschfahrt im Mudumu National Park oder besuchen ein traditionelles Dorf.

6. Tag: Ende der Tour
Vormittags gehen Sie nochmals auf Pirsch, bevor Sie Ihre Mietwagen-Tour fortsetzen oder zurückfliegen nach Windhoek.



Über uns | Reisebedingungen | Impressum