Namibia

Wings over Namibia

zurück
Windhoek - Sossusvlei - Damaraland - Etosha Nationalpark

MAP-NA-Wings over Namibia + Land der Kontraste neuAuf dieser Flugsafari können Sie drei Highlights dieses reizvollen Landes auf bequeme Weise verbinden:  die höchsten Dünen der Welt in der Namib Wüste, die Weite und Abgeschiedenheit des Damaralandes und die Tierwelt des Etosha National Park.

1. und 2. Tag: Sossusvlei
Vom Flughafen Windhoek Eros fliegen wir in einem kleinen Charterflugzeug zu den Dünen von Sossusvlei, einem fantastischen Gebiet zwischen Wüste und Bergen gelegen. Wir unternehmen eine Fahrt zum Fluss Tsauchab und ins Herz des Sossusvlei mit seinen atemberaubenden Dünenlandschaften. Die Fahrten, die in Allradfahrzeugen durchgeführt werden, schließen auch einen Besuch des Sesriem Canyons ein. 
Genießen Sie den Aufenthalt in der wunderschönen Little Kulala Lodge, die den extremen Wüstenverhältnissen angepasst ist. Die teils aus Zeltleinwand, teils aus Ried erbauten 'Kulalas' sind auf hölzernen Plattformen erbaut. Während der Hitze des Tages finden Sie unter dem Strohdach Ihrer Veranda Schatten und können sich im kleinen privaten Pool erfrischen. Vom Flachdach über dem Badezimmer aus können Sie bestens den südlichen Sternenhimmel genießen.

3. und 4. Tag: Damaraland
Wir fliegen über die Dünen der Namibwüste und das Sossusvlei und dann nach Westen zur Meob Bay. Von dort führt die Route entlang der spektakulären Küste, wo die Dünen bis an den Atlantischen Ozean reichen. Aus luftiger Höhe sehen wir verschiedene Schiffswracks. Über Sandwich Harbour mit seiner berühmten Lagune und Walvis Bay mit den Flamingos erreichen wir Swakopmund, wo wir kurz zwischenlanden. Von Swakopmund fliegen wir weiter entlang der südlichen Skelettküste, vorbei an der Seehundkolonie von Cape Cross und entlang des Huab Flusses in das Herz des Damaralandes. Höhepunkte des dortigen Aufenthaltes sind Ausflüge zum Huab Flussbett und in die Steinwüste auf der Suche nach den seltenen und vom Aussterben bedrohten Wüstenelefanten und Nashörnern. Die Chancen, Elefanten zu sehen, sind hier groß. Die Unterbringung erfolgt im Damaraland Camp.

5. und 6. Tag: Ongava
Wir fliegen vom Damaraland nach Osten zum Ongava Wildreservat, an der Südgrenze zum Etosha. Je nach Verfügbarkeit erfolgt die Unterbringung in der Ongava Lodge oder im Ongava Tented Camp, die unweit des südlichen Eingangs zum Etosha National Park liegen. Die strohgedeckten Bungalows  der Lodge (mit Klimaanlage und privater Veranda) bieten einen wunderbaren Ausblick in die unendliche Weite. Erfrischung zwischen den Pirschfahrten findet man auch im Swimingpool. Die Mahlzeiten werden in der Lapa serviert, die oberhalb einer Wasserstelle liegt. So kann man sogar von der Lodge aus bequem die Tiere beobachten. Die schönen Zelthäuser des Ongava Tented Camp (mit privater Dusche und Toilette sowie einer schönen Veranda) bieten einen ebenfalls wunderbaren Ausblick in den Busch. Hier finden die Mahlzeiten auf der Terrasse statt - ebenfalls mit Blick auf eine Wasserstelle.

7. Tag: Ende der Safari in Windhoek
Nach der letzten Morgenpirsch besteigen wir noch einmal unseren Buschflieger und fliegen zurück nach Windhoek. 

Die Safari kann auch gegen Aufpreis in Swakopmund unterbrochen werden. Der Aufenthalt kann individuell nach Ihren Wünschen geplant werden.
Bitte beachten Sie: Saisonüberschneidende Safaris müssen separat kalkuliert werden.

Im Preis enthalten: Flugsafari laut Beschreibung, Übernachtung mit Vollpension, Soft Drinks und Hauswein/Bier, zwei Pirschfahrten/Exkursionen täglich.      Gepäckbeschränkung: 20 kg/Person.in weichen, strapazierfähigen Taschen.

Im Preis nicht enthalten: Anreise, Reiserücktrittskostenversicherung, Import-Getränke, Trinkgelder, Übernachtung am letzten Tag der Tou­ren, evtl. Visakosten.
Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen (Bei nur 1 Person bitte Preis anfragen).


Flugsafari

Saisonzeit / Belegung Einzel Doppel 3-er 4-er
01.11.2017 - 30.11.2017 -- 4736,00 -- --
Preise pro Person in €
Über uns | Reisebedingungen | Impressum