Namushasha

zurück
Von der Terrasse hoch über dem Kwando, versteckt im Urwald der Uferzone, überblickt man alles: den Fluss, das wunderbare Refugium der Büffelherden und Elefanten und die endlose Landschaft, die ihren Farbglanz im Rhythmus der untergehenden Sonne ändert. Die Gäste wohnen in Bungalows mit privater Dusche und Toilette oder in den größeren Familienchalets. Zur Lodge gehören ein Restaurant, eine Bar und Lounge sowie ein Pool.
 
Fahrten mit einem erfahrener Ranger im offenen Geländewagen bei Tag und bei Nacht, Bootsfahrten auf dem Kwando-Fluss, geführte Wanderungen, Vogelbeobachtungen (über 400 Arten sind im Caprivi gezählt worden) und Angelausflüge, um den kämpferischen Tiger Fish an die Leine zu bekommen, werden bei Namushasha angeboten. (Alle Ausflüge sind fakultativ).

Über uns | Reisebedingungen | Impressum