De Hoop Nature Reserve

zurück
Das De Hoop Nature Reserve in der Overberg-Region südlich von Swellendam ist eines der schönsten Küstengebiete Südafrikas. Dieses 36.000 ha große Unesco Welt-Naturerbe erstreckt sich über 50 km unberührte Küste und beherbergt ein ausgedehntes Feuchtgebiet sowie großen Pflanzenreichtum mit mehr als 1500 Spezies. Riesige weiße Sanddünen, Kalksteinklippen, Felsenpools und unzählige Fynbos-Arten beherrschen den Ausblick. 
Von Juli bis Ende September, manchmal sogar bis November, ist De Hoop einer der besten Plätze, um Südliche Glattwale von Land aus zu beobachten. Da der Ozean hier ein marines Schutzgebiet ist, sind keine Boote erlaubt und die Tiere sind völlig ungestört. Neben den Walen tummeln sich hier Robben, Delphine und Haie und an Land trifft man auf das Cape Mountain Zebra, Bonteboks, Eland Antilopen oder Paviane, Klippschliefer und vielleicht sogar einen der scheuen Cape Leoparden. Besonders bekannt ist das Reservat für seine Vogelwelt, wie beispielsweise die gefährdeten Black Oystercatcher. 

SA-Cape-DeHoop-whales


Morukuru Beach Lodge
Die Morukuru Beach Lodge bietet Unterkunft in 4 exklusiven und sehr geräumigen Ocean Suites und einer Dune View Suite. Ihre Lage direkt an der unberührten Küste ist ideal für alle Naturliebhaber, die dies in Ruhe genießen möchten.

Morukuru Ocean House
Das elegante Morukuru Ocean House mit seinen 4 Schlafzimmern liegt inmitten der schönen Fynbos-Vegetation im De Hoop Nature Reserve. Die Villa wird exklusiv vermietet und ist ideal für bis zu 8 Erwachsene und 4 Kinder. 

Über uns | Reisebedingungen | Impressum | Datenschutz