Zambia

Potato Bush Camp

zurück
Das Potato Bush Camp wurde unter Schatten spendenden Mahagoni-, Leberwurstbäumen und Akazien in der Nähe seines Schwestercamps Sausage Tree  am Ufer des Zambezi errichtet. Nur drei bestens ausgestattete Chalets aus Zeltleinwand und Holz sowie ein Familienzelt beherbergen eine kleine Gästeschar und garantieren Individualität und Naturgenuss.

Die Unterkünfte sind sehr geräumig, große Rosenholztüren führen auf die Terrasse, auf der man es sich in bequemen Stühlen, in zwei Hängematten oder im kleinen Pool bequem machen kann. Ein großes Moskitonetz mit Holzrahmen umgibt die Betten und ein Ventilator bietet einen kühlenden Luftzug. Das Badezimmer mit Doppeldusche und Doppelwaschbecken ermöglicht es den Gästen, morgens stressfrei für die aufregenden Pirschfahrten fertig sein zu können. Abends nutzt man dann vielleicht lieber die stilvolle große Badewanne mit Klauenfüßen.
Das Familienzelt erstreckt sich über eine Länge von 21 m und verbindet zwei Schlafzimmer - jeweils mit privatem Bad - mit einem zentralen Wohn- und Essbereich und einer großen Terrasse mit kleinem Pool.

In dem in offener Bauweise gestalteten Haupthaus befindet sich der Dining Room, eine Bar und eine Lounge. Die Zelte und das Haupthaus sind jeweils mit erhöhten Holzwegen verbunden, so dass das Camp auch in der Green Seasons bis in den Januar hinein genutzt werden kann, wenn die Regenfälle schon begonnen haben.



Über uns | Reisebedingungen | Impressum