Südafrika

Morukuru River House

zurück
Das Morukuru River House ist ein über verschiedene Ebenen errichtetes vollklimatisiertes Luxushaus im Madikwe Game Reserve, am Ufer des Marico Flusses. Es wird exklusiv gemietet und bietet Platz für 6 Erwachsene und bis zu 4 Kinder in 3 großzügigen Schlafzimmern, mit eigenem Badezimmer, einem Familienzimmer,  einem Wohnbereich mit Gaskamin, einem Essbereich sowie großen Veranden. Von den herrlich geräumigen Badezimmern mit Innen- und Außendusche kann man direkt von der Badewanne aus mit einem Glas Champagner den Blick in die romantische Buschlandschaft genießen.

Neben einem Wohnbereich befindet sich noch ein separates Familienzimmer, das mit Stockbetten, Playstation, TV und Computer für Internet und DVD bestens auf Kinder vorbereitet ist. Dekoriert mit europäischen und afrikanischen Elementen schafft diese Villa ein Zuhause mit Ambiente so richtig zum Wohlfühlen!

Eine siebenköpfige Servicecrew samt Butler und natürlich eigenem Koch gibt ihr Bestes und liest den Gästen fast jeden Wunsch von den Augen ab, eine Nanny sorgt für das Wohl der Kinder und natürlich steht auch ein eigener Ranger für die Pirschfahrten zur Verfügung. Wann und wie lange man auf Pirschfahrt gehen möchte, wird ganz individuell entschieden.

Ein beheizter Infinity Pool, große Holzterrassen sowie ein gemütlicher Boma-Bereich (geschützter Lagerfeuerplatz) tragen zu einem traumhaften Aufenthalt in dieser exklusiven Villa bei. Egal ob man ein romantisches Dinner bei Kerzenlicht in der Boma oder den Sundowner Drink im Wohnzimmer am Kamin einnimmt, man wird sich immer an solche Momente erinnern.

Madikwe, das viertgrößte Wildschutzgebiet Südafrikas mit ca. 76.000 Hektar, ist malariafrei und daher steht dem sorglosen Naturgenuss wirklich nichts mehr im Wege. Bei der "Operation Phoenix" wurden um die 10.000 Tiere wie Elefanten, Nashörner, Geparden, Büffel und Hyäne hier wieder angesiedelt. Madikwe bedeutet "majestätisches Afrika" - lassen Sie sich überraschen von der wunderschönen Natur im äußersten Nordwesten Südafrikas.In Madikwe ist die zweitgrößte Elefantenherde Südafrikas beheimatet und mit etwas Glück begegnet man auch den anderen der "Big Five"-Gruppe: Löwe, Leopard, Nashorn und Büffel. Außerdem ist die Vogelwelt nicht zu unterschätzen - 230 Arten wurden bereits gezählt.

Mit einem erfahrenen Ranger geht man im offenen Geländewagen auf Pirsch durch den Busch, immer auf der Suche nach dem kleinen und großen Wild. Ein Aufenthalt in Morukuru hat  den Vorteil, dass man den zeitlichen Ablauf selbst bestimmen kann. Zu empfehlen ist früh morgens und am späten Nachmittag, wenn die Tiere in der Regel am aktivsten sind, aber wenn man einmal ausschlafen möchtn, kann man auch später auf Safari gehen

Über uns | Reisebedingungen | Impressum