Südafrika

Sanbona Wildlife Reserve - Dwyka Tented Lodge

zurück
Die Dwyka Tented Lodge liegt im Sanbona Wildlife Reserve in einer hufeisenförmigen Schlucht. Die schönen Zelthäuser sind umgeben von beeindruckenden Felsformationen und verströmen eine faszinierende Atmosphäre von Pioniergeist und Abenteuer. Die Ausstattung lässt keine Wünsche offen: neben einem geräumigen Badezimmer gibt es eine Außendusche, Klimaanlage für die heißen Tage und Fußbodenheizung für die kalten Nächte im Südwinter. Auf der privaten Terrasse befindet sich auch ein kleiner Pool, der wiederum im Südsommer Erfrischung bietet. Minibar, Safe Kaffe-/Teekocher komplettieren die Ausstattung.

Im Hauptgebäude befinden sich der Dining Room mit offenem Kamin sowie eine Lounge mit Bar. Zu kulinarischen Erinnerungen tragen nicht zuletzt ein gutbestückter Weinkeller und die Boma (Lagerfeuerplatz) bei, wo das Dinner bei gutem Wetter unter dem südlichen Sternenhimmel eingenommen wird. Zwischen den Exkursionen kann man sich in zwei Therapieräumen verwöhnen lassen.  Im Zentrum des Interesses bei einem Aufenthalt in Sanbona liegen die Schönheiten der Warmwaterberge im Herzen der Kleinen Karoo und das Vermächtnis des San-Volkes, dessen Heimat dieses aride Gebiet über Jahrhunderte war. Zeugnis davon geben über 1500 Jahre alte Felsmalereien. Hier kann man Ruhe und Abgeschiedenheit inmitten einer faszinierenden Landschaft genießen oder diese auf Pirschfahrten und geführten Wanderungen erkunden. Auch wer schon Pirschfahrten in anderen Safari-Gebieten Afrikas gemacht hat, wird hier noch viel Neues erleben. Neben den hier erfolgreich ausgewilderten Weißen Löwen gibt es viele für die Wüste und Halbwüste typische Tierarten. Über 200 Vogelarten und mehr als 650 Pflanzenspezies sind hier heimisch - besonders interessant ist dabei die Familie der Fynbos-Pflanzen, die das Kap-Pflanzen-Königreich zum einem Weltnaturerbe macht.
'Sternengucker' finden hier einen der besten Plätze im südlichen Afrika, denn da es weit und breit kein Licht gibt, ist der Sternenhimmel besonders eindrucksvoll. Die erfahrenen Guides erklären die Konstellationen gerne und erzählen Ihnen auch von einheimischen Märchen über die Sternenwelt.

Über uns | Reisebedingungen | Impressum