Südafrika

La Clé des Montagnes

zurück
La Clé des Montagnes Village
La Clé des Montagnes - La Galerie
La Clé des Montagnes - Le Manoir
La Clé des Montagnes - Le Colonial
Obwohl nur 200 m vom Zentrum Franschhoeks mit seinen Cafés, bunten Läden, Kunstgalerien und Restaurants entfernt, sind die La Clé des Montagnes Lodge und das La Clé Village inmitten von zwei Weingütern gelegen, zwischen Rebstöcken und Pflaumenbäumen versteckt. Das Team von La Clé betreut die Gäste mit viel Blick fürs Detail. 'Gastgeber' trifft es hier wirklich genau. Sie kümmern sich um die Belange und Wünsche der Gäste und organisieren den unaufdringlichen Service des Hauspersonals.

Das Design der La Clé Lodge stammt von Jaques Erasmus und verbindet moderne Elemente mit traditionellen Materialen und den hohen Decken und sehr geräumigen Wohnbereiche eines charmanten Cape Dutch-Hauses. Hier befinden sich zwei Garden Rooms, ein Courtyard Room und ein Petite Room, jeweils mit privatem Badezimmer und Zugang zur umlaufenden Terrasse und zum Garten. Der Blick geht über die Weinreben bis zu den beeindruckenden Bergformationen, die das Franschhoek Valley einrahmen. Im großen Grundstück verteilt findet man die Pools, einen Tennis Court, ein Putting Green und sogar einen Helipad. Im Dining Room der Lodge und auch in den Villen wird man von renommierten Chefköchen verwöhnt oder man gönnt sich ein privates Picknick im Park.

Das La Clé Village besteht aus vier außergewöhnlichen, von der Designerin Sarah Ord eingerichteten Villen, jede individuell mit voll ausgestatteter Küche, offenem Wohn- und Essbereich mit schönen Kronleuchtern und großem Kamin sowie geräumigen Schlafzimmern mit privaten Bädern. Klimaanlage und Fußbodenheizung garantieren das Wohlfühlambiente, je nach Jahreszeit. Die Sommertage und Abende wird man mit Sicherheit auf der Terrasse oder am Pool der Villen verbringen. In drei der Villen können die Zimmer einzeln gebucht werden, natürlich kann man aber auch jede Villa exklusiv buchen.
 
 
La Clé des Montagnes Lodge
 
 
 
Die Villa ‚Le Manoir‘ beherbergt eine Garden Suite und einen Petite Room. Das Design ist inspiriert von Franschhoeks französischem Erbe, farblich gehalten in rot, schwarz, grau und weiß. Antikes wird kombiniert mit traditionellen Möbeln. Trotz all der modernen Annehmlichkeiten lässt die ‚Grand Old Lady‘ Vergangenheit ‚atmen‘.


La Clé des Montagnes - Le Manoir
 
‚La Galerie‘ hat Platz für 4 Gäste. Diese Avantgarde-Villa mit ihren grauen Wänden bietet den Rahmen für die zeitgenössische Sammlung der Werke des schwedischen Künstlers Bengt Karl Erik Lindström, betont durch raffinierte Beleuchtung und komplettiert durch sorgfältig ausgewählte Antiquitäten.
 
La Clé des Montagnes - La Galerie
 
Die Villa ‚La Grange‘ mit ihren 3 Schlafzimmern repräsentiert ein typisches viktorianisches Herrenhaus mit eleganten Stoffen und viel Holz. Die warmen Farben spiegelnd die Obstplantagen und Weinberge der Umgebung wider.
 
La Clé des Montagnes - La Grange
 
Die größte der Villen, ‚Le Colonial‘, mit ihren 4 Schlafzimmern, ist eine gelungene Verbindung von ost- und nordafrikanischen Stilrichtungen. Buntgemusterte Stoffe, marokkanische Fliesen und afrikanische Kunst verleihen ihr Lebhaftigkeit und Dynamik.
 
La Clé des Montagnes - Le Colonial


 

Über uns | Reisebedingungen | Impressum | Datenschutz | Pauschalreiserichtlinie