Tafika

zurück

Das von den Besitzern geführte Tafika Camp liegt unter riesigen Leadwood Bäumen am Ufer des Luangwa River nördlich des Nsefu Sector. Die Abgeschiedenheit dieser Region ist Garant für einen ungetrübten Naturgenuss. Die rustikalen Chalets wurden aus Holz und Ried rund um die Stämme beeindruckender Sausage Trees (Leberwurstbäume) errichtet. Ein großzügiges Moskitonetz ist um das Bett drapiert, die ‚Fenster‘ sind offen und sorgen in heißen Nächten für Frischluftzufuhr. Jedes Chalet verfügt natürlich über ein privates Badezimmer mit Buschdusche und Toilette.

Auch das Hauptgebäude ist in offener Bauweise gestaltet. Das riesige Rieddach spendet Schatten für verschiedene Sitzgruppen und die Bar. Auch unter den umliegenden Bäumen und am Flussufer findet man immer ein schönes Plätzchen. Die Mahlzeiten werden ebenfalls im Freien eingenommen und wie es sich für eine richtige Safari gehört, gibt es eine große Feuerstelle.
Tafika ist ein ‚saisonales‘ Camp, d.h. es ist nur während der trockenen Zeit zwischen 1. Mai und 15. November geöffnet. In der Regenzeit ist die Region weitgehend unzugänglich.

Ausgezeichnete Möglichkeiten zur Wildbeobachtungen gibt es hier nicht nur bei den Pirschfahrten im Geländewagen oder den Wanderungen, auch nach Mountain Bike Touren gibt es viel zu erzählen. Auch Nachtpirschfahrten sind hier möglich und die maximal vier Gäste pro Geländewagen haben alle einen ungehinderten Ausblick und somit beste Voraussetzungen für Fotografen.

Für die Eingeweihten unter den Afrikareisenden gibt es wahrscheinlich keine bessere Weise, die Wildnis zu erkunden als eine Fuß-Safari. Die Wanderungen führen durch landschaftlich sehr reizvolle Strecken des Flusstales, vorbei an zahlreichen Lagunen, die das ganze Jahr über Wasser führen.

Ihr qualifizierter Guide wird Sie in die Besonderheiten und Anforderungen einer Fuß-Safari einführen. Genießen Sie die Ruhe und Abgeschiedenheit und auch das Ansteigen des Adrenalinspiegels, wenn Sie sich dem Großwild anpirschen.

 


Über uns | Reisebedingungen | Impressum