Südafrika

Rhino Walking & Rhino Post Safari Lodge - Fuß-Safari durch den Krügerpark

zurück
Kruger National Park

Map-SA-KNPHier bieten wir eine Safari der besonderen Art: zu Fuß durch den Kruger National Park. Zwei erfahrene bewaffnete Ranger begleiten die Gruppe aus maximal 8 Personen, so dass ein individuelles Erlebnis garantiert ist. Morgens ist die beste Zeit, um den Busch zu Fuß zu erkunden. Die Länge der Wanderungen hängt von der Fitness der Gruppenmitglieder ab - keiner wird überfordert. Im Sommer geht es sehr früh los, um die Mittagshitze zu meiden. Nach einer Tasse Kaffee oder Tee und ein paar Plätzchen brechen wir auf, um den Fußspuren der Nashörner und Elefanten zu folgen. Nach einer hoffentlich erfolgreichen Pirsch lassen Sie sich zurück im Camp einen ausgiebigen Brunch schmecken.
Die Mittagszeit nutzt man zum Entspannen, bevor es am späten Nachmittag wieder rausgeht - entweder wieder per pedes oder im Geländewagen. Zwischen den Pirschfahrten kann man am Pool afrikanische Sonnenstrahlen tanken oder man genießt die Ruhe auf seiner eigenen Terrasse. Eine Lounge mit interessanten Büchern steht den Gästen ebenfalls zur Verfügung. Am Abend ist ein Glas Sherry am Kaminfeuer ein passender Abschluss einer gelungenen Pirschfahrt. Bei diesem Package verbringen Sie die erste Nacht in der Rhino Post Safari Lodge, die beiden nächsten Nächte im Plains Camp. (Für längere Touren fragen Sie bitte bei uns an).
 
Die Rhino Post Safari Lodge wurde mit viel Sorgfalt und Umweltbewusstsein aus Stein, Holz, Ried und Zeltleinwand erbaut. Die geräumigen Chalets bieten einen Schlafraum (mit Ventilator) und eine große Terrasse mit schönem Ausblick auf das Flussbett des Mutlumuvi River. Die Außendusche, die durch eine Holzwand umgeben ist, gibt einem das Gefühl, direkt im Busch zu sein. Natürlich ist bei schlechtem Wetter auch vorgesorgt - dann kann man sich drinnen in der freistehenden Wanne entspannen. Die Mahlzeiten werden entweder im Freien oder im klimatisierten Esszimmer serviert. Dazu kann man sich einen der hervorragenden Weine aus dem großen Angebot gönnen.


 
Die komfortablen Zelthäuser des kleinen Plains Camp wurden in der Tradition der frühen Pioniere erbaut. Trotzdem muss man auf modernen Komfort nicht verzichten. Deckenventilatoren und ein kleiner Pool sorgen für Abkühlung in den warmen Sommermonaten. Nach der Aufregung und Anstrengung auf den Walks hat man sich etwas Entspannung hart verdient. Ein Esszimmer, eine Lounge und eine Feuerstelle im Freien stehen außerdem zur Verfügung. Das Camp liegt an der Timbitene Plain, einer weiten Ebene mit einem Wasserloch, wo sich vor allem im Winter die Tiere gerne sammeln. Also Fernglas nicht vergessen...



Bei unserer Rhino Walking Safari können Sie die Wildnis-Erfahrung sogar noch vertiefen, wenn Sie eine Nacht auf einem Sleep-out verbringen. Dann übernachten Sie auf einer Holzplattform mit Blick auf das Xiteveteve Wasserloch, nur durch ein Moskito-Zelt von der Wildnis getrennt. Die über Leitern zu erreichenden Decks sind durch hölzerne Stege miteinander und mit dem Hauptdeck verbunden. Zwei Badezimmer mit Dusche und Toilette befinden sich auf dem Hauptdeck. Jedes der vier Zelte ist mit zwei Matratzen mit Schlafsack und Decken ausgestattet. Auch hierbei begleiten zwei bewaffnete Ranger die Gruppe und sichern das außergewöhnliche Erlebnis. 
 
Die Gäste, die als erste auf der jeweiligen Walking Safari buchen, bestimmen, ob ein Sleep-out stattfindet oder nicht, alle später buchenden Gäste müssen sich dieser Wahl anschließen. Die Durchführung ist natürlich primär abhängig vom Wetter, aber auch von der Bodenbeschaffenheit nach ausgiebigen Regenfällen und der dadurch bedingten Zugänglichkeit.
 
Am späten Nachmittag verlässt man das Plains Camp zu Fuß. Kleidung zum Wechseln und was sonst unverzichtbar ist, trägt man in einem kleinen Tagesrucksack mit sich. Den Sundowner nimmt man dann schon auf dem Deck ein mit bestem Blick auf das Wasserloch. Das Dinner wird stilgerecht über dem Feuer gekocht und unter dem Sternenhimmel eingenommen. Es ist sicherlich typ-abhängig, wie viel Schlaf man bekommt, denn die Geräusche der Wildnis halten bestimmt auch die Hartgesottenen wach. Aber wer will ein derartiges Abenteuer schon verschlafen.

 
 

Im Preis enthalten:  3 Nächte/4 Tage-Safari mit 2 Pirschfahrten resp. geführte Wanderungen täglich, Englisch sprechende Betreuung, Vollpension. Im Preis nicht enthalten: Flüge, Flughafengebühr, eventuelle Kerosinzuschläge, Nationalparkgebühr (z. Zt. R 80,- pro Person), Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben.

Gegebenenfalls können Flüge ab/bis Johannesburg in Ihr Langstreckenticket integriert werden. Bitte kontaktieren Sie uns. 


Safari

Saisonzeit / Belegung Einzel Doppel 3-er 4-er
01.08.2017 - 30.04.2018

Vollpension mit 2 Pirschfahrten/Exkursionen tgl.

1486,00 1143,00 -- --
01.05.2018 - 31.07.2018

Vollpension mit 2 Pirschfahrten/Exkursionen tgl.

1367,00 1052,00 -- --
01.08.2018 - 30.04.2019

Vollpension mit 2 Pirschfahrten/Exkursionen tgl.

1609,00 1238,00 -- --
Preise pro Person in €
Über uns | Reisebedingungen | Impressum