Zambia

Three Rivers Camps

zurück
Am Zusammenfluss der Flüsse Luangwa, Kapamba und Lusangazi findet man das kleine und intime Three Rivers Camp. Die 5 schönen Zelthäuser sind unter Schatten spendenden Leberwurstbäumen errichtet - entweder mit Blick auf den Luangwa River oder auf die tierreiche Lagune. Die Ausstattung und Einrichtung aus natürlichen Materialien ist in erdfarbenen Tönen gehalten. Große, durch Moskito-Gaze geschützte Fenster geben den Blick frei auf den Fluss und die umliegende Wildnis. Jedes Zelthaus hat eine private Holzterrasse, bestens geeignet zur geruhsamen Tierbeobachtung. Abgerundet wird der Komfort durch ein Badezimmer mit Innen- und Außendusche, Doppelwaschbecken und Toilette.
 
Das Besondere im Three Rivers Camp sind die Star Beds, denn auf einer erhöhten Holzplattform - mit sicherem Zugang zum Zelthaus - wartet ein nur durch ein Moskitonetz umgebenes Bett auf diejenigen Gäste, die unter freiem Himmel übernachten möchten.
 
Das Hauptgebäude mit Bar und Essbereich befindet sich etwas abseits am Flussufer. Auch hier sollte man immer die Kamera in Reichweite haben, denn der Platz ist ideal zur Beobachtung der Hippos und Krokodilen, die im Wasser und am Sandstrand dösen, oder der Flugkünste der African Skimmers (Scherenschnäbel) und der farbenfrohen Bee-Eaters (Bienenfresser).

 Das Three Rivers Camp ist ein saisonales Camp und kombiniert Fuß-Safaris mit Pirschfahrten im Geländewagen. Das Gebiet mit seinen unzähligen Lagunen ist Heimat für unzählige Tierarten. Große Elefanten- und Büffelherden erlebt man hier ebenso wie Giraffen, Zebras, viele Antilopenarten und natürlich Raubtiere wie die großen Katzen und auch Wildhunde.
Da es in dieser Ecke des Parks kein anderes Camp gibt, kann man hier die Natur in völliger Abgeschiedenheit erleben und genießen.  

Über uns | Reisebedingungen | Impressum | Datenschutz | Pauschalreiserichtlinie