Rra Dinare

zurück
Das Rra Dinare Camp liegt in einer 272 km² großen privaten Konzession, angrenzend an das Moremi Game Reserve im Südosten des Okavango Delta. Die geräumigen Zelthäuser sind stehen auf einer Holzplattform und überblicken den Gomoti River und seine Flutebenen. Große Schiebetüren gehen hinaus auf eine private Veranda mit Sitzmöglichkeiten. Die Ausstattung der Zelte ist sehr komfortabel und geschmackvoll, natürlich gibt es ein privates Badezimmer und eine schöne Außendusche.
 
Im riedgedeckten Hauptgebäude befinden sich der Essbereich, eine Bar und ein kleiner Shop, gleich anschließend ist der Pool. Von der großzügigen Terrasse hat man ebenfalls einen fantastischen Ausblick auf die Flutebene.
 
 
Das Gebiet von Rra Dinare, was übersetzt ‚Vater vieler Büffel‘ heißt, wird in der Regenzeit meist überflutet. Daher gibt es in der trockenen Zeit viele Wasserstellen, die das Wild anziehen und damit ganzjährig gute Tierbeobachtungen ermöglichen. Besonders am Gomoti River und in den saisonalen Flutebenen halten sich viele Tiere auf. Hier hat man beste Chancen, Elefanten, Büffel, Giraffen, Kudu und auch die selteneren Rappenantilopen zu sehen. Natürlich kommen auch Raubtiere wie Löwen, Leoparden oder Wildhunde zum Trinken an den Fluss, der die Hauptwasserquelle der Gegend ist.
Vogelliebhaber finden hier in einer Kombination aus Wassergebieten und Akazien- und Mopanewäldern hervorragende Möglichkeiten, die Liste ihrer Sichtungen mit einer Vielzahl an Wasser- und auch Savannenvögel zu komplettieren.
 
Die Pirschfahrten werden im offenen Geländewagen mit Fahrer und Spurenleser durchgeführt. Auch Nachtfahrten sind hier möglich, bei denen man mit etwas Glück die nachtaktiven Tiere beobachten kann. Abhängig vom Wasserstand des Gomoti River werden auch Touren im Mokoro (Einbaum) und Buschwanderungen angeboten.  
 

Über uns | Reisebedingungen | Impressum