Tanzania

Mara Under Canvas Tented Camp

zurück
Das Mara Under Cavas Tented Camp liegt im Norden der Serengeti, nahe dem Mara River, einem der besten Gebiete für die Tierbeobachtung im Serengeti Nationalpark - besonders natürlich während der berühmten Tierwanderung. Die geräumigen Zelthäuser sind mit großen und bequemen Betten ausgestattet und verfügen über eine Buschdusche und Spültoilette. Strom wird solar erzeugt.
 
Die Zeit zwischen den ausführlichen Pirschfahrten kann man entspannt im Lounge Zelt bei Brettspielen oder einem guten Buch verbringen. Die Mahlzeiten werden im hübschen Dining Zelt oder unter freiem Himmel am Lagerfeuer serviert, wie sich das für eine richtige Safari so gehört.  
Die nördliche Serengeti zählt zu den Geheimtipps unter den Afrikareisenden. Abseits von den Touristenpfaden kann man hier in bestimmten Gebieten, im Gegensatz zu den doch viel besuchten Regionen weiter südlich, auch off-road fahren. Endlosweite Ebenen und Galeriewälder sind Heimat für Löwen, Leoparden, Geparden, Elefanten, natürlich die großen Antilopenherden und viele andere Tieraren. Die Pirschfahrten sind abwechslungsreich und bieten aufregende Tierbeobachtungen. Seit neuestem können bei einem Aufenthalt in Sayari auch Fuß-Safaris innerhalb der Serengeti durchgeführt werden.
Der Mara River mit seiner großen Anzahl an Flusspferden und Krokodilen durchschneidet diese Landschaft und bietet in den Zeiten der Tierwanderungen von der Serengeti in die kenianische Masai Mara und zurück ein besonderes Schauspiel: die berühmten ‚Crossings' (Flussüberquerungen) von über einer Million Gnus und etwa 600.000 Zebras auf der ewigen Suche nach frischem Gras - die hungrigen Krokodile im Wasser und die Raubtiere am Ufer immer in Lauerstellung.

Über uns | Reisebedingungen | Impressum