Tanzania

Kaskaz Mara Camp

zurück
Die acht Zelthäuser des Kazkaz Mara Camp liegen unweit vom aufregenden Safarigebiet am Mara River, der die Grenze zwischen Tanzania und Kenia bildet. Die Lage des Camps ist ideal für Pirschfahrten und Wildbeobachtungen während des ganzen Jahres, ganz besonders jedoch während der großen Tierwanderung, denn hier sitzt man sozusagen ganz nah an der Bühne. Das ist kein zu verachtender Vorteil, denn wenn die Gäste weiter entfernt liegender Camps ankommen, hat man hier vielleicht schon ein Crossing (Flussüberquerung) der Gnus in Ruhe genießen können.  
 
Die großen, mit Gaze versehenen Fenster und die locker drapierten Zeltdächer ermöglichen einen kühlenden Luftzug, der die Baumwollvorhänge im Wind flattern lässt. Die Zelte bieten viel Platz und sind geschmackvoll ausgestattet mit großen Betten, handgefertigten Möbeln im Suaheli-Stil, Innen- und Außendusche sowie zwei Waschbecken. Auf der Veranda lockt eine Hängematte zum Faulenzen zwischen den Pirschfahrten.
 
Service wird großgeschrieben und das Personal steht Tag und Nacht zur Verfügung. Die Mahlzeiten werden an verschiedenen Orten eingenommen. Besonders beliebt ist natürlich das Bush Breakfast, mittags wird ein leichter Lunch serviert und abends genießt man dann das 4 Gänge Menü meist unter dem afrikanischen Sternenhimmel.

Über uns | Reisebedingungen | Impressum