Tanzania

Mafia Island Lodge

zurück
Mafia Island Lodge liegt malerisch unter Palme am schönen Sandstrand von Chole Bay im Herzen eines Meeresschutzgebietes. Die mit Palmblättern gedeckten Chalets mit Klimaanlage und privater Veranda blicken auf den Garten und die Bucht. Für Familie gibt es zwei Family Chalets mit jeweils 2 Schlafzimmer und einem Bad.
Das im offenen Stil gebaute Hauptgebäude beherbergt das Restaurant, die Bar und die Lounge. Die Küche ist international, mit dem Fokus auf Meeresfrüchte. In der Beach Bar werden Salate, Sandwiches und leichte Fischgerichte frisch aus dem Meer dargereicht. Wenn die Sonne untergeht, wird dies der ultimative Platz für einen Sundowner Cocktail oder eine Dance Party mit Schwerpunkt auf verschiedene Musikrichtungen: traditionell afrikanisch, Tanzmusik und sogar Tango.  
Das Mafia Archipel und das Delta des Rufiji River formieren eine der interessantesten Meeresökologien und einmaligen Korallenriffe der Welt. Das Gebiet hat eine hohe Biodiversität und ist ein bedeutendes Habitat für aussterbende Tier - und Pflanzenarten. Der "Mafia Island Marine Park" wurde als erster Meerespark in Tanzania gegründet und hat eine Gesamtfläche von 821 km². Tauchen und schnorcheln steht hier natürlich an erster Stelle. Es werden jedoch auch Ausflüge per Jeep, Wanderungen und Bootsausflüge mit Picknicks auf einsamen Inseln angeboten.
 
Nur sehr wenige Tauchgründe im Mafia Marine Park sind tiefer als 30 Meter, was das Revier zu einem Paradies für Sporttaucher macht. Die Riffs sind in ausgezeichnetem Zustand und bieten Saumriffe, Felsen sowie Weichkorallen und algendominierte Riffs. Mit mehr als 48 Korallenarten und 400 Fischspezies ist die Artenvielfalt kaum zu übertreffen. Alle Tauchgänge sind tidenabhängig, daher ändert sich die Abfahrtszeit täglich. Die Tauchtouren werden mit einer traditionellen Dhow unternommen, so dass man - wenn der Wind mitspielt - unter Segeln heimwärts fährt.
 
Auch von der Insel aus sind Tauch- und Schnorchelausflüge zu den nahen Riffs in nur 10 Metern Tiefe möglich. Hier kann man auch Nachttauchgänge erleben. Alle Tauchreviere innerhalb der Bay mit einer Ausnahme sind offen für alle Tauch Levels, einzig Kinasi Pass ist nur Advanced Open Water Divers zugänglich wie auch alle Tauchreviere außerhalb der Bucht.

Über uns | Reisebedingungen | Impressum