Südafrika

Leshiba Wilderness - Venda Village

zurück
Das Venda Village wurde von der international anerkannten Künstlerin Noria Mabasa aus dem Vha-Venda-Volk gestaltet. Von den Zimmern genießt man einen endlosen Blick über das Tal. Viel afrikanische Kunst wurde in das Schlafzimmer, Wohnzimmer, Esszimmer und sogar bei der Dusche geschmackvoll integriert. Und durch das Licht der Kerzen und Kerosin-Lampen wird es in dieser einmaligen Unterkunft sogar noch romantischer (es gibt keine Elektrizität).

Das Lesheba Wilderness Reservat erstreckt sich entlang der Soutpansberge in Südafrikas Northern Province. Durch die Höhenlage ist die Farm am frühen Morgen oft in einen Nebelschleier gehüllt - eine zauberhafte Ansicht und auch der Grund für die üppige Pflanzenwelt. Viele Vogelarten sowie Breitmaulnashörner, Leoparden, Giraffen, Zebras, Hyänen und zahlreiche Antilopenarten sind in dieser landschaftlich interessanten Gegend zu Hause.

Obwohl Pirschfahrten angeboten werden, erkundet man das Reservat am besten zu Fuß. 10 Wanderwege mit einer Dauer von 2 bis 5 Stunden führen durch das Bushveld, über die Savanne und in Schluchten, wo Sie sich in den Felsenpools abkühlen können. Es ist eine geführte Aktivität im Preis enthalten: entweder eine Pirschfahrt, eine Wanderung oder ein Ausritt per Pferd. Lesheba ist Mitglied von "Fair Trade in Tourism South Africa", was bedeutet, dass sie nachweislich faire Arbeitsbedingungen bieten, benachteiligte Gemeinden unterstützen, Einkommen aus dem Tourismus gerecht verteilen und Kultur und Umwelt achten.

Über uns | Reisebedingungen | Impressum