Südafrika

Samara Mountain Retreat

zurück
Wer die Abgeschiedenheit und Ruhe der Bergwelt so richtig genießen möchte, hat mit dem Samara Mountain Retreat den richtigen Ort gefunden. Hier hat man die Wahl zwischen drei stilechten Zimmern im Haupthaus oder den beiden liebevoll restaurierten Zimmern in der viktorianischen Scheune. Ein gemütliches Wohnzimmer mit offenem Kamin und das Esszimmer befinden sich im Haupthaus, dessen umlaufende Veranda viel Platz zum Genießen des fantastischen Ausblickes bietet. Erfrischung findet man im Jacuzzi auf der Veranda oder in dem etwas entfernt liegenden kleinen Pool.
Die hausgemachten Mahlzeiten werden - je nach Wetter - im Esszimmer, auf der Veranda oder in der Boma unter dem Sternenhimmel eingenommen, der hier so nah erscheint wie nirgendwo sonst. 

Das Mountain Retreat macht seinem Namen alle Ehre: es ist ein Rückzugsort für alle, die Entspannung und Ruhe suchen nach den vielen Eindrücken der Reise oder auch, um Abstand vom Alltag zu gewinnen, bevor man sich auf Tour begibt. Die Täler und Berglandschaften kann man auf kurzen oder ausgedehnten Wanderungen erkunden - immer begleitet von einem erfahrenen Ranger, der die Gäste auf viele Kleinigkeiten aufmerksam macht, die man auf Exkursionen im Geländewagen meist nicht wahrnimmt.
 
Weltweit gibt es 34 so genannte 'Biodiversity Hotspots'. Um sich als 'Hotspot' zu qualifizieren, muss eine Region mindestens 1500 endemische Pflanzenarten haben und sie muss wenigstens 70 % seines ursprünglichen Habitats eingebüßt haben. In Samara treffen sich zwei Hotspots: die Sukkulenten Karoo und die Waldzone der Maputaland-Pondoland-Albany Region. Das bringt Samara in eine Vorreiterposition beim Umweltschutz und macht einen Aufenthalt hier besonders interessant und auch lehrreich. Fossilien aus Saurierzeiten und auch gut erhaltene Khoisan Felszeichnungen bieten faszinierende Einblicke in die Komplexität der Vergangenheit.
    

Über uns | Reisebedingungen | Impressum