Botswana

Selinda Camp

zurück
Das Selinda Camp liegt in der gleichnamigen privaten Konzession angrenzend an das Linyanti-Gebiet. Es überblickt den Selinda Spillway, der das Okavango Delta mit den tierreichen Flutebenen der Linyanti Sümpfe verbindet. Die geräumigen, unter einem Rieddach erbauten Zelthäuser sind geschmackvoll mit in ganz Afrika 'gesammelten' Möbeln und Kunstgegenständen ausgestattet und verfügen über große, 'open air'- Badezimmer mit einem Steinbad als Highlight. Moskitonetze im Stile eines Himmelbettes und Deckenventilatoren vervollkommnen den Komfort in der Wildnis. Von der eigenen Unterkunft wie auch vom großen, ebenfalls riedgedeckten Hauptgebäude hat man einen fantastischen Ausblick auf die umgebende Wildnis.
Das Zentrum der Lodge besteht aus einer Reihe ausgedehnter Terrassen, die geradezu einladen, die spektakulären Ausblicke und die Tierwelt, die sich oft hier aufhält, zu genießen. Beim Planen dieses Bereiches des Camps wurde besonderer Wert darauf gelegt, den Blick nie zu behindern - egal, ob man in der Lounge entspannt oder sein Dinner auf dem 'Star Deck' einnimmt. Etwas entfernt vom Hauptbereich - über dem Temperatur-kontrollierten Weinkeller - liegt eine Foto oder Kunstgalerie. Natürlich gibt es auch einen kleinen Pool und das traditionelle Lagerfeuer.
 
Selinda ist ein privates Wildschutzgebiet von 135 000 ha, das dem Selinda Spillway folgt, einem Wasserweg, der sich durch die trockene Landschaft zieht und das Okavango Delta im Westen mit den Feuchtgebieten des Linyanti und Kwando verbindet - ein Magnet für die Tierwelt. Und ein Kuriosum in sich, denn das Gebiet ist so flach, dass das Wasser sogar in zwei Richtungen fließen kann - abhängig vom Stand des jeweiligen Wasserspiegels.

Über uns | Reisebedingungen | Impressum