Botswana

Duba Expedition Camp

zurück
Das Duba Expedition Camp ist eines der abgeschiedensten Camps im äußersten Nordosten des Deltas in einer über 31000 ha großen privaten Konzession. Die komfortablen Zelthäuser sind unter großen Ebenholzbäumen auf einer Insel errichtet und sind umgeben von weiten Flutebenen, die den Blick ins Unendliche leiten. Das Camp im Stil der frühen Expeditionen besteht aus sechs geräumigen und luftigen Zelthäusern aus heller Zeltleinwand, erbaut auf leicht erhöhten Plattformen und mit Blick auf die umliegenden Flutebenen. Natürlich verfügen Sie über ein privates Badezimmer. Ventilatoren und sorgfältig eingeplanter natürlicher Luftzug bieten eine angenehme Wohlfühl-Atmosphäre.

Auch das Hauptgebäude ist erhöht unter Canvas entstanden und besteht aus einem nach allen Seiten hin offenen Speise- und Lounge-Areal. Vor und nach dem Dinner sitzt man gerne an Feuer und lauscht den Erlebnissen der anderen Safari-Gäste.
Duba war ursprünglich die Basis für Dreharbeiten für den National Geographic-Film 'Relentless Enemies' von Dereck und Beverly Joubert, da diese Gegend berühmt ist für ihre Büffelherden und Löwen, natürlich werden aber auch fast alle anderen Tier-Wünsche auf den Pirschfahrten (auch Nachtfahrten) erfüllt.
Diese abgelegene Konzession wurde von den einheimischen Besitzern in der Absicht geleast, den um das Okavango Delta lebenden Gemeinden die Vorteile des Ökotourismus nahe zu bringen. Etwa 80 % des Lodge-Personals wurden hier rekrutiert und sorgsam ausgebildet.






Über uns | Reisebedingungen | Impressum