Südafrika

Kariega Settlers Drift

zurück

Settlers Drift liegt abgeschieden im unberührten Nordwesten des privaten Kariega Game Reserve. Es  ist  die neueste Unterkunft in diesem malariafreien Wildschutzgebiet und kombiniert einzigartige Zelthäuser mit edlem Design und 5Sterne-Luxus. Die Lodge ist auf einer Anhöhe erbaut und jedes der geschmackvollen und geräumigen Zelthäuser bietet fantastische Panoramablicke auf immergrüne Wälder und die von Bergen, Ebenen und Hügeln umgebene Landschaft. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Man fühlt sich, wie die Siedler, die um 1820 mit ihren Ochsenwagen den langen Weg von Kapstadt hinter sich gebracht und sich hier niedergelassen haben.

Jede Zeltsuite verfügt über einen großzügigen Wohn- und Schlafbereich, ein großes Badezimmer mit Innen- und Außendusche sowie eine private Terrasse. Für die kalten Winternächte gibt es einen Holzofen im Chalet. Ein schöner Holzboden und große Glasfenster mit Schiebetüren im Bad machen diese Zelthäuser zu einem besonderen Zuhause.

Im wunderschönen, in edlem Design aus Holz und Stein gestalteten Haupthaus befinden sich das Restaurant, ein Weinkeller, eine Bibliothek sowie eine Lounge mit offenem Kamin. Die frisch zubereiteten Mahlzeiten werden entweder am Pooldeck, in der Boma oder im Restaurant eingenommen. Nach einer erfolgreichen Pirschfahrt können sich die Gäste im Swimmingpool erfrischen, eine Spa-Behandlung genießen oder einfach nur auf der privaten Terrasse der Zeltsuite oder auf der großen Aussichtsterrasse des Haupthauses sitzen und den herrlichen Sonnenuntergang bei einem stilvollen Sundowner Drink auf sich wirken lassen. Und abends kann man den beeindruckenden afrikanischen Sternenhimmel betrachten und in der Boma bei offenem Feuer die Erlebnisse des Tages reflektieren oder im Weinkeller die fantastischen südafrikanischen Weine verkosten.

Die Flüsse Kariega und Bushman schlängeln sich malerisch durch das 9.000 ha große malariafreie Kariega Reservat, einem der reichsten Biotope im südlichen Afrika. Neben den "Big Five" (Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel) sind Zebras, Giraffen, Flusspferde, Gnus, mehrere Arten von Antilopen und eine ausgeprägte Vogelwelt hier beheimatet.Die teils hügelige Landschaft und vielfältige Fauna machen die Safaris auf Kariega besonders interessant. Savanne, Grasland, üppiger Busch und dichter Wald wechseln sich immer wieder ab; bieten immer wieder neue Fotomotive.

In Begleitung eines erfahrenen Rangers unternehmen Sie Pirschfahrten im offenen Geländewagen oder Fußsafaris. Außerdem werden Bootsfahrten auf dem Fluss sowie Ausflüge per Kanu angeboten. Wer sich aktiv betätigen möchte, kann eine Wanderung in die Schlucht des Kariega Flusses unternehmen - unterwegs laden natürliche Pools zum Schwimmen im kühlen Nass ein. Auf gekennzeichneten Wegen kann man das Reservat auch auf eigene Faust entdecken. Hobbyangler und auch Vogelkundler kommen in Kariega voll auf ihre Kosten, denn es gibt mehr als 280 Vogelarten hier zu entdecken!


Über uns | Reisebedingungen | Impressum