Camp Kwando

zurück
Camp Kwando befindet sich etwa 25 km südlich der Ortschaft Kongola am Ufer des Kwando Flusses, der zwischen dem Okavango im Westen und dem mächtigen Zambezi Fluss im Osten fließt. Es liegt unweit des Mudumu National Park im Caprivi und ist daher ein guter Ausgangspunkt für alle, die diesen Park erkunden möchten (Allradwagen erforderlich). Camp Kwando bietet verschiedene Unterkünfte. Die großen Zelthäuser auf der Halbinsel haben alle ein offenes Badezimmer mit Dusche und Toilette. Strom wird zu den Hauptzeiten mit Generator erzeugt. Die Zelte sind mit einem Rieddach versehen, was den Innenraum im Sommer kühl hält und im Winter vor der nächtlichen Kälte schützt. Es gibt auch vier etwas geräumigere Bungalows auf Holzplattformen. Diese Unterkünfte sind aus Zeltleinwand und Holz gebaut und haben ebenfalls ein Rieddach zum Schutz gegen Wärme oder Kälte. Von der Terrasse und vom hölzernen Deck des Hauptgebäudes hat man einen herrlichen Blick auf den Kwando und seine Überflutungsgebiete. Nebenan liegt ein Campingplatz unter großen Schatten spendenden Bäumen. Unweit der Hauptinsel befindet sich der Pool mit Sonnenschirmen und Liegestühlen, gerade recht zur Erholung zwischen den Pirschfahrten. Beliebte Treffpunkte sind die Bar, das Restaurant oder die Lounge mit bequemen Sesseln. Vom offenen Deck aus kann man während des Essens Krokodile und Nilpferde beobachten.

Über uns | Reisebedingungen | Impressum